Sauna Fakten

artikkeliin saunakuvaDie Finnische Sauna ist ein Ort, an dem jeder die Chance hat, zu verlangsamen und zu entspannen. Die Finnische Sauna Kultur ist allein oder mit anderen. Die Sauna ist seit langer Zeit Teil der finnischen Kultur und bildet einen erheblichen Teil des täglichen Lebens und des Feierns.

Hier sind ein paar Fakten zur finnischen Sauna:

esikatselu39

  1. Es gibt mehr Saunen in Finnland, als Autos. Das bedeutet über 3 Millionen Saunen. Nahezu ein Drittel der Saunen auf der Welt befinden sich in Finnland.
  1. Traditionell werden in der Sauna viele Geschäftsgespräche geführt. Viele wichtige geschäftliche und politische Entscheidungen wurden in der Sauna gefällt.
  1. Die Sauna ist immer noch ein spezieller Ort, um sich mit verschiedenen Ereignissen des Lebens zu befassen. Erfolge werden gefeiert oder es wird in dem beruhigenden Dampf getrauert. Wenn ein Sportteam eine Meisterschaft gewinnt, nehmen die Spieler oft die Trophäe zum Feiern mit in die Sauna.
  1. Es gibt keine genauen Regeln, wie viel Wasser man benötigt, um „löyly“ zu machen. Jeder kann so heiß oder mild baden, wie er es möchte.
  1. Das finnische Wort „löyly“ bedeutet, dass die Hitze oder der Wasserdampf in der Sauna aufsteigt. Es ist ein sehr altes finno-ugrisches Wort, das ursprünglich zwei Bedeutungen hat: sowohl das Aufsteigen des Dampfes aus dem Ofen, als auch das Aufsteigen der menschlichen Seele. Bestenfalls kann „löyly“ so sanft wie Watte sein, fast so, als würde man von einem Engel umarmt werden.
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone